Achtung: Sie rufen die Seite mit einem Internet Exploer von Microsoft auf. Bei Darstellungsproblemen benutzen Sie bitte Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Veranstaltungskalender

Ausstellungen, Führungen, Vorträge, Tagungen und andere Veranstaltungen rund um das „Thema Hamburg“

21

09

Eimsbüttel im Titel: Zweihundert Jahre Eimsbütteler Pressegeschichte

Zeitungen und Zeitschriften dokumentieren die Stadtteilentwicklung. Mit Unterstützung des Zeitungssammlers Klaus Tornier zeigt die Galerie Morgenland in dieser Ausstellung einen Überblick aus zweihundert Jahren Eimsbütteler Pressegeschichte. Vom Dorf zur Stadt im „Hamburger Lokalanzeiger“ zur Jahrhundertwende. Das Arbeiterwohnviertel in den kommunistischen Häuserblock- und Betriebszeitungen seit Ende der 1920er-Jahre. Die Suche nach der untergegangenen Heimat in den „Eimsbütteler Blättern“ der Nachkriegszeit. Das Konsumzeitalter in den Anzeigenblättern seit den 1970er-Jahren. Die linke Szene in den Alternativzeitschriften „Schanzenleben“ der 1980er-Jahre und „HH19“ der 1990er-Jahre. 

24

09

Basare, Moscheen und Barbiere – Muslimisches Leben in St. Georg

St. Georg hat sich zu einem Zentrum islamischen Gemeindelebens entwickelt; mehr als 10 der rund 50 Hamburger Moscheen befinden sich hier. Neben unerwarteten Sehenswürdigkeiten geht es bei diesem Rundgang des Stattreisen Hamburg e.V. um soziokulturelle und religiöse Aspekte einer Einwanderungsgesellschaft. Mit anschließendem Besuch der Centrum-Moschee in der Böckmannstrasse.