Achtung: Sie rufen die Seite mit einem Internet Exploer von Microsoft auf. Bei Darstellungsproblemen benutzen Sie bitte Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Veranstaltungskalender

Ausstellungen, Führungen, Vorträge, Tagungen und andere Veranstaltungen rund um das „Thema Hamburg“

27

09

Hamburg als Sehnsuchtsort: 
Fanny und Felix Mendelssohnn
Fanny und Felix Mendelssohn wurden in Hamburg geboren. Sie wuchsen in engster Gemeinschaft miteinander auf, bevor die Wege sich trennten. Auch wenn die Familie bereits 1811 vor den Napoleonischen Besatzunggsbehörden nach Berlin floh, blieb Hamburg für die Familie ein wichtiger Bezugspunkt und Sehnsuchtsort.
Die Vortragende ist die Musikwissenschaftlerin und Autorin Prof. Dr. Beatrix Borchard, die u.a. 1997 in Berlin den ersten wissenschaftlichen Kongress zum Wirken von Fanny Hensel geb. Mendelssohn, getaufte Bartholdy veranstaltet hat und Vorsitzende der Fanny und Felix Mendelssohn Gesellschaft, Hamburg e.V. ist.

12

10

Zahnloser Tiger? Denkmalschutz im Spannungsfeld der Politik
Politiker diskutieren mit Bürgern über Denkmalschutz. Dabei geht es um die Frage, wie ernst Hamburg seinen Denkmalschutz nimmt, und um aktuelle Streitfälle.
Nach einem einführenden Statement von Elinor Schües (Denkmalrat) diskutieren auf dem Podium die Sprecherinnen und Sprecher der Fachausschüsse für Stadtentwicklung bzw. Kultur in der Bürgerschaft, Olaf Duge (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Dirk Kienscherf (SPD), Prof. Dr. Jörn Kruse (AfD), Jens Meyer (FDP), Heike Sudmann (DIE LINKE)und Dietrich Wersich (CDU). Moderieren werden den Abend Johann-Christian Kottmeier (Arbeitskreis Denkmalschutz der Patriotischen Gesellschaft) und Kristian Sassenscheidt (Denkmalverein Hamburg).