Achtung: Sie rufen die Seite mit einem Internet Exploer von Microsoft auf. Bei Darstellungsproblemen benutzen Sie bitte Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Veranstaltungskalender

Ausstellungen, Führungen, Vorträge, Tagungen und andere Veranstaltungen rund um das „Thema Hamburg“

28

04

Der Binnenhafen Harburg: Das Tor zur Welt für das Königreich Hannover
Das Königreich Hannover wollte auch am weltweiten Seehandel teilnehmen, weswegen Harburgs Hafen 1847 ultramodern und radikal ausgebaut wurde – nach Londoner Vorbild. Der Stadtkern wanderte nach Süden und das Schloss wurde Werft. Spurensuche in den Zeitschichtungen der Keimzelle Harburgs.

05

05

Klophausviertel: Das gebaute Geschichtsbuch
Kein anderer Architekt hat das Kontorhausviertel so geprägt wie Rudolf Klophaus (1885–1957). Gleich sechs Bauwerke in diesem Areal stammen aus seiner Feder. Gebaut über einen Zeitraum von dreißig Jahren, lässt sich an den Klophaus’schen Kontor- und Wohnhäusern Mohlenhof (1928), Reichenhof (1928), Altstädter Hof (1937), Bartholomay-Haus (1938), Pressehaus (heute Helmut-Schmidt-Haus; 1939) und City-Hof (1958) wie in einem Geschichtsbuch nicht nur in drei Kapiteln die Entwicklung des Städtebaus und der Architektur, sondern auch der gesellschaftliche und politische Wandel jener Jahre ablesen.