Archiv der Sozialen Bewegungen

Zurück zur Listenansicht
Archivname Archiv der Sozialen Bewegungen
Adresse Achidi-John-Platz 1
20357 Hamburg
Telefonnummer 040/433007
Faxnummer
E-Mail Adresse asb@nadir.org
Webseite https://www.nadir.org/nadir/initiativ/roteflora/archiv.html
Öffnungszeiten

Montags 15:00 bis 20:00 Uhr 

Technische Ausstattung

Kopiermöglichkeiten

Archivtyp

Parteien, Verbände, Vereine, Stiftungen

Art des Archivs / Aufgaben / Zuständigkeiten

Materialien und Dokumente von sozialen Bewegungen verschwinden mit dem Zerfall von Gruppen und Bewegungen; all die mühsam erarbeiteten Zeitungsausschnittssammlungen, Privatarchive und Broschürenberge landen häufig beim Altpapier oder verschimmeln als private Erinnerung auf dem Dachboden. Der Öffentlichkeit und selbst dem kollektiven Gedächtnis der sozialen Bewegungen bleiben die Quellen verborgen. Auch die staatlichen Archive und Bibliotheken verfügen nur über wenig Material dieser Herkunft. Diesem Verlust entgegenzuwirken war die Motivation zur Gründung des Archivs der Sozialen Bewegungen Hamburg. Als ein unabhängiges Archiv sehen wir es als unsere Aufgabe, die Aktivitäten der sozialen Bewegungen in der BRD (und darüber hinaus) zu dokumentieren und Materialsammlungen möglichst umfassend aufzuarbeiten. Damit sollen aktuelle und zukünftige theoretische Arbeiten und praktische Auseinandersetzungen ermöglicht werden. 

Beständeübersicht

Systematik Archiv

00. Geschichte. Allgemein
01. Außerparlamentarische Opposition 
02. Antirepressionsbewegung 
03. Antifaschismus und Rechtsextremismus 
04. Antirassismus, Asyl- und Immigrationspolitik 
05. FrauenLesbenbewegung 
06. Sexualität und Herrschaft 
07. MännerSchwulenbewegung 
08. Soziale Kontrolle, Datenschutz 
09. Stadtentwicklung und Häuserkampf 
10. Sozialpolitik und Sozialarbeit 
11. Drogenpolitik 
12. Friedensbewegung, Antimilitarismus 
13. Alternativökonomie, Wirtschaftspolitik 
14. Internationalismus, Entwicklungs- und Außenpolitik 
15. Anti-AKW-Bewegung, Energiepolitik 
16. Alternativmedien, Gegenöffentlichkeit, Zensur 
17. Demokratie, Parlamentarismus, Parteien 
18. ArbeiterInnen-, Erwerbslosen- und JobberInnenbewegung 
19. StudentInnen-, SchülerInnen- und Lehrlingsbewegung
20. Jugendbewegung, Subkultur 
21. Erziehungsbewegung, Kinder und Jugendliche 
22. Gesundheitsbewegung, Medizin 
23. NN 
24. Anti-Psychiatrie-Bewegung 
25. Behinderten-Bewegung 
26. Alten-Bewegung 
27. Bevölkerungspolitik 
28. Bio-, Gen- und Reproduktionstechnologien 
29. Ökologiebewegung 
30. Wissenschafts- und Technologiekritik 
31. Kunst und Kultur 
32. Religionen, Sekten, Esoterik

Systematik Foto-Archiv

1. MigrantInnen
1.00. Lebenssituationen von MigrantInnen
1.01. KurdInnen
2. Antirassismus
2.01. Aktionen gegen rassistische Angriffe der Faschisten
2.02. Aktionen gegen staatlichen Rassismus
2.03. Aktionen gegen Abschiebeknäste, Glasmoor usw.
3. Antifaschismus
3.01. Antifaschistische Aktionen
3.02. Gedenkstätten
4. Repression und Antirepressionsarbeit
4.01. Politische Prozesse, Gefangene und Knast
4.02. Aktionen gegen Staatsschutzangriffe/ Bullen
4.03. Bullenapparat
5. Stadtentwicklung
5.00. Verschiedene Aktionen zur Stadtentwicklung
5.01. Flora
5.02. Hertie Quaree
5.03. Aktionen zur Verkehrspolitik
5.04. Abriss von Häusern, leerstehende Häuser
5.05. Stadtbilder
5.06. Hafenbilder
5.07. Wasserturm im Schanzenpark
6. Häuserkampf
6.00. Diverse Hausbesetzungen, Demos und Aktionen
6.01. Hafenstrasse
6.02. Pinnasberg
6.03. Tegetthoffstrasse
6.04. LAUE
7. Bauwagenleben
7.00. Plätze, Besetzungen, Demos und Aktionen
7.01. Wagenburg "Henriette"
8. Aktionen gegen Krieg
8.00. Verschiedene Aktionen gegen Krieg
8.01. Aktionen gegen Golfkrieg
8.02. Aktionen gegen Rüstungsexporte
9. Kultur
10. Soziales
10.01. Gewerkschaftliche und betriebliche Aktivitäten
10.02. Soziale Missstände, Aktionen gegen Sozialabbau
11. Aktionen zu Medien
12. Ökologie
12.00. Verschiedenes zu Anti-AKW
12.01. Gorleben
12.02. Verschiedene Aktionen zu Ökologie
13. Internationalismus
14. Parteien, Parlamente, PolitikerInnen
15. Frauen- und Lesbenbewegung
16. Männer- und Schwulenbewegung

 

Recherchemöglichkeiten / Erschließung

Zum Teil sind die Bestände elektronisch in einer Datenbank erfasst und können auch der Website https://asb.nadir.org/index.html abgefragt werden.

Archivgeschichte

Das Archiv der Sozialen Bewegungen Hamburg wurde 1989 gegründet. In den ersten eigenen Räumlichkeiten in der Thadenstraße 130a entstand zusammen mit dem Medien-Pädagogik-Zentrum und der Hamburger Studienbibliothek ein unabhängiges Zentrum für Information, Dokumentation und Gegenöffentlichkeit. Doch im Sommer 1992 kam die Kündigung zwecks Sanierung - eine gemeinsame Weiterführung des Projekts scheiterte.Im Sommer 1993 zog das Archiv der Sozialen Bewegungen in die Rote Flora. Die Rote Flora ist ein besetztes politisch-kulturelles Zentrum im Schanzenviertel, das Gruppen und Projekten Möglichkeiten für ihre Arbeit bietet. Das Archiv versteht sich selbst als Teil der sozialen Bewegungen und gehört daher zu den Gruppen, die die Rote Flora tragen.Am 28. November 1995 brach in der Roten Flora ein Brand aus, bei dem ein Großteil des Archivmaterials zerstört wurde. Obwohl einiges auf eine Brandstiftung schließen ließ, konnte die genaue Brandursache nicht ermittelt werden.Nach dem Brand mussten wir für drei Jahre Übergangsräume in der Ludwigstraße 13 beziehen. Dank vielfältiger Unterstützung konnte das Archiv weitestgehend wieder aufgebaut werden; heute haben wir mehr Material als vor dem Brand. An dieser Stelle vielen Dank an alle, die uns dabei geholfen haben.Im Oktober 1998 zogen wir in die Rote Flora zurück. Dabei halfen uns über 200 Leute, die mit dem ‚Paper Move‘ eine Menschenkette von der Ludwigstraße zur Roten Flora bildeten.Die laufenden Kosten werden durch Spenden von Gruppen und Einzelpersonen getragen. Wir wollen versuchen, dies auch weiterhin zu schaffen , um unsere Unabhängigkeit zu bewahren, aber das „Prinzip Spenden“ gilt auch für unser Material. Das Archiv der Sozialen Bewegungen existiert über einen solch langen Zeitraum, weil wir große Unterstützung bekommen und immer wieder Interessierte uns ihr altes Material überlassen. Daher am Schluss die Aufforderung, uns auch weiterhin mit Altpapier zu versorgen!

Hinweise

Da auch das Foto-Archiv-Kollektiv sein Archiv in unseren Räumen betreibt, ist zusätzlich auch Fotomaterial zu vielen Bereichen erhältlich. Während der Öffnungszeiten kann das Material eingesehen und Bestellungen abgegeben werden.

Letzte Änderung 26.11.16 16:41
Zurück zur Listenansicht

Archivtyp

Anmeldung

Sie sind Ansprechpartner für dieses Archiv? Beantragen Sie hier einen Account für die Verwaltung der Daten auf hamburgwissen-digital.de

Zum Anmelde-Formular >

Schon angemeldet?

Mit einem gültigen Login können Sie die Daten Ihres Archivs direkt auf hamburgwissen-digital.de bearbeiten.
Anmelden

Zum Seitenanfang