Archiv für Geschiebekunde

Zurück zur Listenansicht
Archivname Archiv für Geschiebekunde
Adresse Bundesstraße 55
20146 Hamburg
Telefonnummer 040/42838-4989 (jeden Montag 11:30-14:00 Uhr)
Faxnummer
E-Mail Adresse weitschat@geowiss.uni-hamburg.de
Webseite http://www.geschiebekunde.de/?page_id=105
Archivtyp

Wiss. Einrichtungen und Bildungsträger

Art des Archivs / Aufgaben / Zuständigkeiten

Die Aufgaben des Archivs umfassen:

Wissenschaftliche Magazinierung des vorhandenen sowie noch zu erwerbenden Sammlungsmaterials

Aufbau einer Zentralstelle für Geschiebeliteratur

Herausgabe einer wissenschaftlich-geschiebekundlichen Zeitschriftenreihe (“Archiv für Geschiebekunde”)

Registrierung bestehender (vor allem auch privater) Geschiebesammlungen

Aufbau einer Dauerausstellung der wichtigsten Geschiebearten und Gesteine Baltoskandiens und Norddeutschlands

 

Die bis zu 500 m mächtigen quartären Sedimente, die Norddeutschland bedecken verdeutlichen die Abtragung durch das Inlandeis im nordischen Raum. Daher lassen sich weite Teile Baltoskandiens und auch der von den Gletschern ausgeräumten Ostsee nur noch anhand der Geschiebe rekonstruieren.

Wichtig ist die Geschiebeforschung vor allem für die Paläontologie. Viele Fossilien sind erstmals und häufig auch einzig aus Geschieben beschrieben worden. Daher ist der Bearbeiter von Geschiebefossilien zur vollständigen Erfassung seines Materials gehalten, denn das zur Verfügung stehende Material ist meist in der Menge beschränkt. Geschiebe und Findlinge sind naturhistorische Dokumente, die es aus Gründen der Forschung und Lehre zu sichern gilt.

Beständeübersicht

Zur Zeit umfaßt das Archiv für Geschiebekunde Hamburg: ca. 20 000 Stücke von Sedimentär-Geschieben sowie ca. 3 000 Stücke Kristalliner Geschiebe

Archivgeschichte

Das Archiv für Geschiebekunde wurde am 25. April 1988 gegründet. 

Literatur

Archiv für Geschiebekunde ist vorgesehen für Arbeiten aus dem 1936 gegründeten Deutschen Archiv für Geschiebeforschung am Institut für Geologische Wissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald und dem 1988 gegründeten Archiv für Geschiebekunde am Geologisch-Paläontologischen Institut und Museum der Universität Hamburg und für mit deren Aufgaben in Zusammenhang stehende Veröffentlichungen.

Es wird herausgegeben von der erstgenannten Institution und erscheint seit 1990. Mehrere in zwangloser Folge erscheinende Hefte werden zu einem Band vereinigt.

Letzte Änderung 05.09.13 11:47
Zurück zur Listenansicht

Archivtyp

Anmeldung

Sie sind Ansprechpartner für dieses Archiv? Beantragen Sie hier einen Account für die Verwaltung der Daten auf hamburgwissen-digital.de

Zum Anmelde-Formular >

Schon angemeldet?

Mit einem gültigen Login können Sie die Daten Ihres Archivs direkt auf hamburgwissen-digital.de bearbeiten.
Anmelden

Zum Seitenanfang